Effiziente Abschlussprozesse

Problemfelder und Erfolgsfaktoren

Regulatorische Anforderungen an das Financial Reporting von Kreditinstituten haben die letzten Jahre, bedingt durch die Finanz- und Bankenkrise, stark zugenommen. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen sind stetigen Veränderungsprozessen unterworfen und stellen Finanzinstitute vor immer neue Herausforderungen hinsichtlich der Anpassung ihrer ohnehin komplexen Abschlussprozesse.

Erfahrungsgemäß konzentrieren sich Kreditinstitute häufig auf fachliche und technische Aspekte der Abschlusserstellung und lassen eine prozessuale Sichtweise der Aktivitäten nicht selten außen vor. Dabei bietet insbesondere die prozessuale Betrachtung einen großen Optimierungs- und Effizienzhebel zur Verbesserung der internen Prozesse und letztlich der externen Investor Communication.

Sichern Sie sich die praxisnahen Erkenntnisse von Severn aus erfolgreich durchgeführten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung von Abschlussprozessen. Erhalten Sie mit dem Whitepaper „Effiziente Abschlussprozesse - Problemfelder und Erfolgsfaktoren“ einen pragmatischen Überblick über die Umsetzung von Projekten zur Verbesserung von Abschlussprozessen in Finanzunternehmen.

Whitepaper "Effiziente Abschlussprozesse - Problemfelder und Erfolgsfaktoren" unverbindlich anfordern

Mit Severn immer auf dem neuesten Stand!

Wenn Sie an Hintergrundinformationen zu den genannten Themen interessiert sind, können Sie jederzeit gerne unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Pressekontakt

Katrin Jastrau

T +49 (0)69 / 950 900-0 
M +49 (0)172 / 679 258 2

oder per E-Mail

Unternehmenskontakt

Sie suchen aktuelle Informationen zum Unternehmen Severn? Kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich.

Per E-Mail oder
T +49 (0)69/ 950 900-0